Aktuelles
21. Juli 2022
Sommerausgabe der Blitzlicht 2022 ist da!

eine prall gefüllte Blitzlicht, voll mit Informationen, spannenden Aktionen und interessanten Projekten erwartet Sie.


20. Juli 2022
Neue Blickwinkel im Blick haben

In der vergangenen Woche nutzte die Fachgruppe Gelingende Kommunikation der Vielfalter ihr Treffen, um sich intern zum Thema Gelingende Kommunikation mit Menschen mit Sehb


20. Juli 2022
Enge Zusammenarbeit mit der Wissenschaft

Christophorus-Werk langjähriger Kooperationspartner der Hochschule Osnabrück


15. Juli 2022
Mitglied des Qualitätsnetzwerks Jobcoaching

Im Auftrag des Integrationsamtes Niedersachsen bietet „Arbeit nach Maß“ Jobcoaching zur Arbeitsplatzsicherung an.


13. Juli 2022
Vernetzung nach Maß

EUTB Emsland besucht das Christophorus-Werk


Startseite > Aktuelles > Neue Qualifizierungsmaßnahme „Pflege, Begleitung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf“

Aktuelles

Neue Qualifizierungsmaßnahme „Pflege, Begleitung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf“

Christophorus-Werk Lingen e.V. startet mit neuer Maßnahme und hilft langzeitarbeitslose Personen beim beruflichen Neustart im sozialpflegerischen Bereich für die Arbeit mit älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen.

 

Einen beruflichen Neustart wagen im sozialen und/oder pflegerischen Bereich – so das Angebot des Christophorus-Werkes, welches sich insbesondere an Personen richtet, die seit langer Zeit ohne Arbeit sind und sich beruflich neu orientieren möchten. „Wir qualifizieren Personen insbesondere aus dem SGBII-Bezug, die gerne in einem entsprechenden Bereich arbeiten möchten“, so die Projektleitern Eva Paetzold. „Durch unsere vergangenen Projekte dieser Art haben wir mittlerweile viel Erfahrung gesammelt. Es macht mich immer wieder glücklich, unsere stolzen Absolventen zu sehen und sie auf ihrem Weg in den beruflichen Neustart zu begleiten.“

Die neue Qualifizierung beginnt bereits im Juli. Absolventen können nach dem Abschluss in einem Altenpflegeheim oder einer Wohngruppe von Menschen mit Behinderungen pflegerisch tätig sein, als hauswirtschaftliche Unterstützungskraft bei einem ambulanten Dienst oder auch als Schulbegleitung von Kindern und Jugendlichen mit Handicap bzw. als Inklusionsassistenz im Bereich der persönlichen Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

Sollten Sie Interesse an der Qualifizierungsmaßnahme „Pflege, Begleitung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf“ haben und wurden noch nicht von Ihrem Fall Manager angesprochen, so setzen Sie sich bitte mit diesem kurzfristig in Verbindung.

Weitere Informationen kontaktieren Sie auch gerne die zuständige Projektleiterin, Eva Paetzold, Tel. 0591/9142-506 oder wenden Sie sich an Ihre/n zuständigen Fallmanager/in.