Aktuelles
14. Dezember 2018
Das Lädchen bietet 20% Rabatt auf alle Weihnachtsartikel

Weihnachtsstoffbeutel und Brotkörbe


14. Dezember 2018
Stadtwerke Lingen spenden 3000 Euro für LinaS

Das Christophorus-Werk Lingen freut sich über eine großzügige Spende der Stadtwerke Lingen.


12. Dezember 2018
Terminankündigung: FED-Elternstammtisch

Der nächste FED-Elternstammtisch findet am 25. Juni 2019 um 19 Uhr in der Alten Posthalterei in Lingen statt. Wie immer besteht Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch.


11. Dezember 2018
Christophorus-Werk freut sich über 3000-Euro-Spende von der Firma Rosen

Einen Kuchen in Form eines riesigen Schraubenschlüssels übergab die Firma Rosen den Geschäftsführern Georg Kruse und Stefan Kerk symbolisch für eine Spende in Höhe von 3000 Euro.


11. Dezember 2018
Lohner Landbäcker übergibt Weihnachtsspende an das Christophorus-Werk

Mitarbeiter der Lohner Landbäckerei spenden insgesamt 337 Euro für Projekte des Christophorus-Werkes.


Startseite > Aktuelles > Mitarbeiter von GaLaBau Emsland im BBW zu Gast

Aktuelles

Mitarbeiter von GaLaBau Emsland im BBW zu Gast

Seit mehreren Jahren arbeiten die Firma GaLaBau Emsland GmbH und das Berufsbildungswerk (BBW) zusammen, um z. B. Auszubildenden Betriebspraktika zu ermöglichen. Ebenfalls seit einigen Jahren sind Ausbilder und Vorarbeiter des Unternehmens regelmäßig bei ihren Kollegen im Berufsbildungswerk zu Gast, um mehr über deren Methodik und Arbeitsweise zu erfahren.

Die Initiative dafür ging einst von GaLaBau Emsland aus. In diesem Jahr arbeiteten Holger van Bree (Ausbilder) und Alfred Marx (Vorarbeiter) einen Tag lang an der Seite von Klaus Kruse und Jörg Wobbe. Fäll- und Baumpflegearbeiten, Lerneinheiten und Pflanzenkunde standen für die Azubis an diesem Tag auf dem Programm. Marx und van Bree erfuhren, welche Lern- und Übungsmethoden z. B. für Auszubildende mit Lernschwäche oder Autismus-Spektrums-Störungen im BBW zum Einsatz kommen und wie die rehapädagogisch geschulten Ausbilder Praxiswissen vermittelten. Dieses Wissen hilft ihnen, Praktikanten aus dem BBW später im eigenen Unternehmen bestmöglich zu unterstützen.

Das Projekt lehnt sich an die vielerorts üblichen „Seitenwechsel“-Initiativen an und wird vom Fachdienst Arbeit nach Maß organisiert.