Aktuelles
15. Dezember 2017
Jetzt im im Handel: 50 Jahre CWL in einem Buch

Die Chronik des Christophorus-Werkes ist unter dem Titel „Ganz da sein – für den Menschen in seiner Vielfalt. Das Christophorus-Werk Lingen e. V. 1963-2016“ erschienen.


15. Dezember 2017
Christophorus-Werk verabschiedet erste Handwerksgehilfen

Kammerakkreditierte Qualifizierung soll Menschen mit Behinderung besseren Zugang zum Arbeitsmarkt schaffen.


15. Dezember 2017
Premiere: Wohnheim Schapen veranstaltet ersten Weihnachtsmarkt

Mitarbeitende und Bewohner des Wohnheims für Menschen mit Behinderung organisierten und gestalteten ihn gemeinsam.


15. Dezember 2017
Adventsflohmarkt des Fördervereins Mosaik-Schule e. V. voller Erfolg

Guter Erlös, eine tolle Stimmung und viele Besucherinnen und Besucher: Veranstalter und Mitwirkende sind mit der Resonanz sehr zufrieden.


13. Dezember 2017
"Rock das Leben - powered by EMP": Imagefilm online

Im neuen Imagefilm über das inklusive Lingener Rockereignis des Jahres bekommen Sie exklusive Eindrücke vor und hinter der Bühne. Jetzt bei YouTube reinklicken!


Startseite > Aktuelles > Citylauf: BBW-Team erfolgreich an den Start gegangen

Aktuelles

Citylauf: BBW-Team erfolgreich an den Start gegangen

Am Sonntag, den 21. Mai, wurde zum 28. Mal der Citylauf in der Lingener Innenstadt ausgetragen. Das Berufsbildungswerk beteiligte sich mit dem Team „Road Runner“ an dem sportlichen Event. In den vergangenen sechs Wochen bereiteten sich die Rehabilitanden unter der Anleitung der pädagogischen Mitarbeiterin Tanja Freese auf den Staffellauf vor. Im Vordergrund des Trainings standen dabei Spaß an der Bewegung und das sportliche Teamerlebnis. Am Tage des Rennens gaben die fünf Staffelläufer sowohl einzeln, als auch im Team alles und zeigten sich mit der Leistung ihrer ersten Teilnahme zufrieden. Zehn Kilometer in einer Zeit von 53:22 Minuten zu laufen und sich damit als Hobbyläufer bzw. Anfänger im unteren Mittelfeld zu platzieren, kann sich als Ergebnis sehen lassen. Alles in allem eine tolle Leistung, zu der wir den Jugendlichen gratulieren!