Aktuelles
18. September 2019
Feierliche Einweihung des neuen Gebäudes der Mosaik-Schule: Christophorus-Werk dankbar für Unterstützung und vertrauensvolle Zusammenarbeit

Schon seit Beginn des neuen Schuljahres lernen Schüler der 8., 9. und 12. Klassen der Mosaik-Schule in ihrem neuen „Haus 6". Am vergangenen Donnerstag wurde das Gebäude auf dem Gelände des Christophorus-Werkes nun feierlich eingeweiht. Matthias Hartwig, stellvertretender Vorsitzender des Christophorus-Werkes Lingen e.V., hieß die Schülerinnen und Schüler sowie alle Gäste herzlich willkommen.


11. September 2019
„Wenn erst mal alles anders ist“: Aktion Mensch bringt neuen Ratgeber für Eltern von Kindern mit Behinderung oder chronischer Erkrankung heraus

• Gebündelte Informationen für Eltern von Kindern mit Behinderung oder chronischer Erkrankung als kostenlose Broschüre erhältlich.
• Der Ratgeber schließt eine Marktlücke, ein vergleichbares Angebot ist zurzeit nicht erhältlich.
• Zugehörige Online-Plattform ergänzt Informationen mit Materialien auch zum Download.


27. August 2019
Warum kompliziert, wenn´s auch einfach geht

Gelingende Kommunikation: ein Projekt des Christophorus-Werkes mit den Vielfaltern


19. August 2019
Ein gelungenes Sommerfest mit vielen Angeboten

Jubiläum der Wohnheime des Christophorus-Werkes mit 500 Gästen


19. August 2019
Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des BBW – Azubis nun ausgebildete Fachkräfte


Startseite > Aktuelles > Citylauf: BBW-Team erfolgreich an den Start gegangen

Aktuelles

Citylauf: BBW-Team erfolgreich an den Start gegangen

Am Sonntag, den 21. Mai, wurde zum 28. Mal der Citylauf in der Lingener Innenstadt ausgetragen. Das Berufsbildungswerk beteiligte sich mit dem Team „Road Runner“ an dem sportlichen Event. In den vergangenen sechs Wochen bereiteten sich die Rehabilitanden unter der Anleitung der pädagogischen Mitarbeiterin Tanja Freese auf den Staffellauf vor. Im Vordergrund des Trainings standen dabei Spaß an der Bewegung und das sportliche Teamerlebnis. Am Tage des Rennens gaben die fünf Staffelläufer sowohl einzeln, als auch im Team alles und zeigten sich mit der Leistung ihrer ersten Teilnahme zufrieden. Zehn Kilometer in einer Zeit von 53:22 Minuten zu laufen und sich damit als Hobbyläufer bzw. Anfänger im unteren Mittelfeld zu platzieren, kann sich als Ergebnis sehen lassen. Alles in allem eine tolle Leistung, zu der wir den Jugendlichen gratulieren!