Aktuelles
15. Februar 2018
Erfolgreicher Messeauftritt von BES•SER in Schuss

Emsbürener gewinnt Schätzspiel und darf sich über eine Tagesgartenpflege freuen.


09. Februar 2018
Christian Fühner (MdL) besucht Christophorus-Werk

Landespolitiker und Geschäftsführung sprachen über die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und die Zukunft der Tagesbildungsstätten.


06. Februar 2018
Kleines Fest bringt große Spende

Rotary Club Lingen und Lions Club Lingener Land spenden für das Projekt „Mit Mobilität in den Arbeitsmarkt“ - 5.500 Euro kamen zusammen.


06. Februar 2018
SPRINT-Teilnehmende erhalten Zertifikate

Berufsbildende Schule und Berufsbildungswerk Lingen verabschieden die Teilnehmenden des zweiten Kursjahrgangs.


01. Februar 2018
CWL-Jugendhilfe weiht neue Wohngruppe in Nordhorn ein

Kinder und Jugendliche erhalten hier Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen.


Startseite > Aktuelles > BvB-Teilnehmende herzlich aufgenommen

Aktuelles

BvB-Teilnehmende herzlich aufgenommen

Am 16. August, startete die neue Berufsvorbereitende Maßnahme im Christophorus-Werk Lingen e. V.  Auf die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartete an diesem Tag ein volles Programm: Sie durchliefen einige Stationen von der Anmeldung über die Vorstellung beim Medizinischen Dienst hin zum Fotografieren und zur Arbeitskleidungsanprobe. Jene, die für die Dauer der Maßnahme im Internat wohnen werden, lernten die zuständigen Internatsmitarbeitenden kennen. Auch die Leitungskräfte stellten sich den jungen Menschen und ihren Familien vor.

Viele Kräfte waren an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt, vor allem die Mitarbeitenden des Internates und des Berufsvorbereitenden Bereiches sowie der Fachdienste. Am Tag selbst packten auch die Auszubildenden mit an: Azubis aus dem Berufsfeld „Büro“ leiteten die Gäste am Empfang zum Internat weiter. Dank der Unterstützung durch Auszubildende der Hauswirtschaft gab es Begrüßungskaffee und später in den Internatsgruppen Kuchen für die Familien.

„Noch nie haben wir an einem Tag so viele Teilnehmenden in Empfang genommen“, sagt Michael Steinkamp vom Fachdienst Autismus. „Es war eine große Herausforderung, die wir aber in Teamleistung bewältigt haben. Durch viel und gute Vorarbeit verlief der Tag reibungslos.“

In den kommenden Wochen werden weitere Teilnehmenden hinkommen.

Nun starten die Teilnehmer in die Berufsvorbereitung. Im Zuge dieses Angebotes probieren sie verschiedene Berufsfelder aus und durchlaufen einige Tests.  

Allen Teilnehmenden wünschen wir gute Erfahrungen und eine erfolgreiche Berufsvorbereitung im Christophorus-Werk!