Aktuelles
13. Juli 2022
Vielfalter zu Gast im Landesbildungszentrum für Blinde Hannover

Kurzvortrag von Helge Sonnenberg zu den Netzwerkaktivitäten der Vielfalter

 


07. Juli 2022
Bischof Bode besucht Biohof Vaal in Schapen

Im Rahmen seiner Visitation im Dekanat Emsland-Süd fand ein Themenaustausch zur Landwirtschaft statt.


07. Juli 2022
Grillfest von Arbeit nach Maß

Großes ‚Get Together‘ der Beschäftigten auf Außenarbeitsplätze, Budget für Arbeit und ihrer Paten aus Kooperationsbetrieben


05. Juli 2022
Harte Musik, weiches Herz

Full Metall Friends Hopsten spenden 750 Euro an das Christophorus-Werk - Wohnheim Schapen


30. Juni 2022
Neue Qualifizierungsmaßnahme „Pflege, Begleitung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf“

Christophorus-Werk Lingen e.V.


Startseite > Aktuelles > Auszeichnung „Inklusiver Betrieb“

Aktuelles

Auszeichnung „Inklusiver Betrieb“

Firmen und Einrichtungen ermöglichen mehr Teilhabe am Arbeitsleben

Gemeinsam freuen sie sich über die Auszeichnung – Verantwortliche der ausgezeichneten Betriebe 2022 aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim zusammen mit ihren Beschäftigten, Mitarbeitenden des Christophorus-Werkes und des Repräsentanten des Landkreis Emsland.

Am Donnerstag den 19. Mai wurden zehn Betriebe erstmalig als „Inklusive Betriebe“ ausgezeichnet. Die gleichnamige Initiative zeichnet Unternehmen aus, die Menschen mit Behinderung über unterschiedlichste betriebliche Kooperationsformen Beschäftigungen ermöglichen und damit mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben.

Die Initiative „Inklusiver Betrieb“ wurde 2014 vom Landkreis Emsland und den Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen im Landkreis mit Unterstützung der Kreishandwerkerschaften und des emsländischen Wirtschaftsverbandes ins Leben gerufen. Mit dieser Plakette werden Betriebe ausgezeichnet, die für Menschen mit Unterstützungsbedarf vom Schülerpraktikum über längere Qualifizierungspraktika, ausgelagerten Werkstattarbeitsplätzen, verzahnten Ausbildungsplätze bis hin zu sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen anbieten.

Die Kreisrätin des Landkreis Emsland, Dr. Sigrid Kraujuttis, bedankte sich für das Engagement der 265 Betriebe, Unternehmen, Einrichtungen, Dienste und Landwirte: „Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Berufsleben ist ein wichtiges Anliegen. Sie geben Menschen die Möglichkeit, sich zu entfalten und ihre Stärken im Unternehmen einzusetzen.“

„Ich kann da arbeiten, wo andere auch arbeiten“

 Als Mensch mit Beeinträchtigungen einen Arbeitsplatz zu finden, ist noch immer mit großen Herausforderungen verbunden – sowohl seitens der Arbeitgeber als auch der Beschäftigten selbst. Vorurteile aus dem Weg zu räumen und Chancen für die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen ist großes Ziel von Arbeit nach Maß, einem Fachdienst des Christophorus-Werkes. Dafür braucht es Partner, die ihre Türen öffnen – im wörtlichen wie übertragenen Sinne. „Als Teil der Initiative ‚Inklusive Betriebe‘ zeichnen wir daher regelmäßig Firmen und Einrichtungen aus, die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen“, so Leo Langenhorst, Leitung Arbeit nach Maß. „Wir sind überaus froh, dass immer mehr Betriebe ihre Türen öffnen und Inklusion leben. Von den über 1.000 Kooperationsbetrieben, mit denen das Christophorus-Werk zusammenarbeitet, wurden inzwischen 118 Betriebe als inklusiv zertifiziert.“

Inklusive Betriebe 2022

  • ALDI GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Lingen         
  • EDEKA Mayr
  • Emsgalerie Rheine
  • Emspflege GmbH
  • Fachklinik Bad Bentheim
  • Landwirt Bernhard Lübbers Rheitlage GBR & Co.KG
  • SLT Schanze Lufttechnik GmbH & Co. KG Brögbern
  • Sportverein SC Spelle-Venhaus
  • Stephanus-Haus gGmbH Lingen
  • Wacker Neuson Niederlassung Lingen

 

 Weitere Informationen zur Initiative Inklusiver Betrieb erhalten Sie auf der Homepage des Landkreises Emsland: www.emsland.de

 Weitere Informationen über das Angebot von Arbeit nach Maß erhalten Sie auf der Homepage des Christophorus-Werkes Lingen e. V.: www.gemeinsam-vielfalt-leben.de