Aktuelles
19. Juli 2018
Erste inklusive Kolonne beim Bauhof Lingen

Beschäftigter der WfbM arbeitet jetzt bei der Stadt Lingen


16. Juli 2018
BBW Lingen ist Norddeutscher Vizemeister

Mit einer herausragenden Leistung aller Spieler fuhr die Mannschaft ihren Erfolg bei der Norddeutschen Fußballmeisterschaft der Berufsbildungswerke in Hannover ein.


05. Juli 2018
Neue Ausgabe der Hauszeitschrift ist da

Lesen Sie, was im letzten halben Jahr hier im Christophorus-Werk los war.


04. Juli 2018
Kampmann und CWL: 10 Jahre Zusammenarbeit

Das stolze Jubiläum dieser einzigartigen Kooperation feierten Mitarbeitende beider Unternehmen bei einem gemeinsamen Frühstück.


27. Juni 2018
Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Das Christophorus-Werk Lingen e. V. beteiligt sich an der gemeinsamen Aktion des Rotary Clubs Lingen und Rotaract Lingen-Meppen „500 Plastikdeckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“.


Startseite > Aktuelles > Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Aktuelles

Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Dabei werden Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen gesammelt, verkauft und recycelt. Der Erlös geht an den Verein „Deckel drauf e.V.“, der sich für Impfungen gegen Kinderlähmung (Polio) engagiert. 500 Plastikdeckel ergeben die Kosten für eine Impfdosis.

BBW-Azubis übernehmen Annahme und Konfektionierung

Im Christophorus-Werk Lingen(CWL) übernehmen die Auszubildenden im Berufsfeld Lagerfachwirtschaft des Berufsbildungswerkes die Annahme, die Konfektionierung und die Vorbereitung für den Versand der gesammelten Deckel von den verschiedenen Sammelstellen in Lingen. Eine davon ist der Kramerladen auf dem Gelände des CWL. Die Deckel werden dabei zu 200kg schweren Big Packs verpackt. Geschäftsführer Georg Kruse betonte: „Dies ist ein weiteres Projekt der guten Zusammenarbeit zwischen den Rotariern und uns.“

Schulen sind große Sammelstellen

Rotarier Uwe Vollmer hatte in Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsclub Rotaract Lingen-Meppen die deutschlandweite Aktion auch nach Lingen und Umgebung geholt. Er erläuterte: „Beispielsweise unterstützen die Rotaracter mit Hands-on-Aktionen in Supermärkten. Verschiedene große Sammelstellen an Schulen werden vorbildlich von den Schülervertretungen organisiert.“ Rotary-Präsident Bernd Wehming dankte allen für die Unterstützung des Vereins „Deckel drauf e.V.“ (www.deckel-drauf-ev.de ). Sein Dank gilt auch Rotarier Bruno Bode, der ab sofort die gesamte Koordination der Sammelaktion, der Weiterversendung der Big Packs und „die Umwandlung in Polio-Impfungen“ übernimmt. Interessierte, die ebenfalls die Aktion unterstützen möchten oder einfach Fragen zum Projekt haben, können sich per Mail (lingen-ems@rotary.de) bei Bruno Bode informieren.